Header

Die Juristendrehscheibe unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrem Wunscharbeitgeber!

Wir danken vorab für Ihr Interesse und Weiterleitung an Kollegen und KollegInnen, welche auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind!
Für Ihre Empfehlung erhalten Sie bares Geld! Wie geht das?


AJP 326
RechtsanwaltsassistentIn 40 Stunden / St. Pölten

Wenn Sie bereits Erfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei mitbringen und gerne in einer modernen Wirtschaftskanzlei mit langer Tradition arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung!
Wir sind auf der Suche nach einer organisationsstarken, selbständigen und offenen Persönlichkeit, welche über sehr gute Deutsch- und Rechtschreibkenntnisse verfügt und der es Freude bereitet, gemeinsam mit dem Team an einem Strang zu ziehen.

Aufgaben:

Organisatorische und administrative Unterstützung der Anwälte, Akten- und Fristenverwaltung, telefonische und schriftliche Kommunikation, Reiseorganisation, schreiben nach Band, Grundbuchseingaben und Kurrentien je nach Erfahrung und Einschulung, WebERV

Ihr Profil:

- Erfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei

- Sehr gute Deutsch- und Rechtschreibkenntnisse

- Sehr gute EDV-Kenntnisse, WinCaus von Vorteil

- Erfahrung Grundbuchseingaben, Kurrentien von Vorteil

- Gepflegte Umgangsformen und Auftreten

- Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung

Geboten werden:

Selbständiges Arbeiten, angenehmes Arbeitsumfeld und Arbeitszeiten, Aus- und Weiterbildung

Gehalt:

Je nach Erfahrung und Qualifikation wird ein über dem Kollektivvertrag liegendes Gehalt zwischen
€ 1.600,-- bis 2.600,--  brutto (40h) bezahlt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mittels E-Mail an: office@juristendrehscheibe.at
Ansprechpartnerin: Mag. Michaela Kopriva
Homepage



Mag. Michaela Kopriva: 0664/825 78 78
office@juristendrehscheibe.at
www.juristendrehscheibe.at


Impressum: Kopriva Unternehmensberatung, Mag. Michaela Kopriva, Zeltgasse 3-5/10 A-1080 Wien
Abmelden: Ich möchte keine E-Mails mehr zum Thema "Stellenangebote AssistentInnen" erhalten (Unsubscribe)
Powered by ullNewsletter from ull.at